Upper Canada Village

26.9.2008


Sägewerk

In den 50er-Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der St.-Lorenz-Seeweg ausgebaut. Dadurch stieg der Wasserspiegel des Flusses an, so dass zahlreiche historische Gebäude von den Wassermassen bedroht waren. Die erhaltenswertesten Häuser wurden sorgfältig in das heutige Upper Canada Village verlegt.


In dem Museumsdorf wird das Landleben in Ontario um 1860 dargestellt. Zu sehen sind unter anderem Farmhäuser, Stallungen, eine Bäckerei, ein Pfarrhaus, eine Kirche, eine Wollmanufaktur,

ein Sägewerk und eine Schmiede. Historisch kostümierte Mitarbeiter zeigen die verschiedenen handwerklichen Fähigkeiten, z.B. das Herstellen von Käse, Besen, Brot und Stoffen.

Sägewerk


Cook's Tavern & Livery

Upper Canada Village liegt 40 Kilometer östlich von Prescott, von Ottawa benötigt man etwa anderthalb Stunden mit dem Auto.


Cook's Tavern & Livery

Kirche


Blechschmied

Pfarrhaus


Ein Geschäft

Upper Canada Village


Farmhaus

Farmhaus


Beim Schreiner

Beim Schmied


Von Upper Canada Village fuhren wir weiter den Thousand Islands Parkway entlang. Leider regnete es in Strömen, so dass wir keine verwertbaren Fotos gemacht haben.


Letzte Aktualisierung: 06.06.2019

 

Webseite: © 2005-2021 by Christoph Moseler     Fotos: © by Eva Sander and Christoph Moseler