Plattensee

Zunächst steuerten wir den Plattensee in Ungarn an, der hier Balaton genannt wird.


Keszthely

17.6.2019


Versenkt

Unser erstes Erlebnis in Ungarn war, dass wir uns auf dem Campingplatz einen Platz ausgesucht hatten, drauffuhren und, na ja, dann ging's nicht mehr vor und zurück. Die Vorderräder waren in der (vorher nicht erkennbar) feuchten Wiese steckengeblieben. Christoph kurbelte schon mal die eine Seite mit dem Wagenheber hoch. Die Idee war, 2 Bretter zu besorgen, die man dann unter die Räder legen konnte. Wir schilderten an der Rezeption unser Problem. 2 Angestellte kamen mit einem Anhänger voller Kies angefahren, der wurde unter die Vorderräder geschüttet, die Räder darauf wieder abgesetzt und so kamen wir raus aus der Misere.


Keszthely ist die größte Stadt am Balaton. Sie liegt ganz im Westen des etwa 79 Kilometer langen Sees. Wir gingen zunächst zum Ufer. Dort gibt es eine Seebrücke.
Was uns wunderte: Der Plattensee ist eine der Haupttouristenattraktionen in Ungarn, und dennoch ist recht vieles "vergangende Pracht".


"Hotel" Balaton

Haus in Keszthely


Seebrücke

Balaton


Keszthely

Keszthely


Die Einkaufstraße

Schloss Feštetićs


Badacsony

18.6.2019


In der Nähe von Badacsony

Bei Badacsony gibt es einen 300 Meter hohen Tafelberg, den wir heute bestiegen. Der Berg ist bewaldet, an dessen höchster Stelle gibt es einen kleinen Aussichtsturm. Je weiter wir in den Wald hineinkamen, desto mehr Mücken schwirrten um uns herum. Nach einer Weile waren es so viele, dass man überhaupt nicht mehr stehen bleiben konnte, ohne gleich von Mücken übersät zu ein. Wir liefen also immer weiter, egal wie steil der Weg war. Verschnaufen ging überhaupt nicht. Wir mussten alle paar Meter aufstampfen, um die Mücken an den Beinen loszuwerden und wedelten die ganze Zeit wie wild mit den Armen. Irgendwann beschlossen wir, so schnell wie möglich wieder aus dem Wald herauszulaufen. Den Aussichtsturm suchten wir gar nicht mehr, denn auch dort oben wären wir sicherlich totgestochen worden. Schade, der Blick wäre bestimmt schön gewesen. Mit Smartphone-Navigation fanden wir den Weg zurück.


Tihany

19.6.2019


Tihany

Vom Campingplatz in Balatonfüred machten wir heute eine kleine Fahrradtour in das 6 Kilometer entfernte Dorf Tihany. Es liegt auf einer Halbinsel, die weit in den Balaton hineinreicht.


Tihany

Tihany


Echo Restaurant

In diesem Restaurant waren wir essen. Man hat auf der Terasse einen wunderschönen Blick über den See. Und lecker war's auch!


Tihany

Tihany


Tihany

Tihany


Letzte Aktualisierung: 06.06.2019

 

Webseite: © 2005-2021 by Christoph Moseler     Fotos: © by Eva Sander and Christoph Moseler