Lofthus

5.7.2010


Lofthus

Dieser Tag war unser erster Gammeltag in Norwegen. Eigentlich wollten wir eine Wanderung, die Eva für heute geplant hatte, in Angriff nehmen. Aber das Wetter war ziemlich schlecht und so beschlossen wir, das Vorhaben auf den nächsten Tag zu verschieben.
Zwecks Proviantaufstockung liefen wir am Nachmittag in den Ort zum Supermarkt, ansonsten passierte nicht viel an diesem Tag.


Lofthus

Lofthus


6.7.2010


Lofthus

Auch heute war das Wetter nicht besser. Dennoch entschlossen wir uns, die Wanderschuhe anzuziehen und mit Regenjacken bepackt aufzubrechen. Ziel war der Aussichtspunkt Nosi, der über die sogenannten Mönchstreppen zu erreichen ist. Diese Treppen wurden einst von Mönchen angelegt, um diese Passage besser begehbar zu machen. Am Campingplatz sollte man für einige Kronen eine lumpige Kopie einer Landkarte erstehen, die in etwa den Weg aufzeigt. Wir versuchten es ohne diese "Karte", fanden den Weg nicht, und kehrten nach etwa 3 Kilometern noch einmal um.


Wasserfallsuchspiel

Wanderung zum Nosi

Wanderung zum Nosi


Wanderung zum Nosi

Fjordsuchspiel

Christoph


Wir beschlossen nach 800 Höhenmetern, kurz vor dem Ziel, wieder zurückzugehen. Der Regen ließ nicht nach, und die Steine auf dem Weg waren trotz Wanderschuhen ziemlich rutschig.


Wanderung zum Nosi

Wanderung zum Nosi


Bei besserem Wetter wäre diese Wanderung bestimmt eine tolle Sache geworden. An diesem Tag aber war der Wettertroll gegen uns. Wir hatten wegen der Wolken kaum eine Aussicht auf die Umgebung. So kehrten wir schon am frühen Nachmittag zum Campingplatz zurück.


Aus der Dachluke unseres Wohnmobils


Letzte Aktualisierung: 06.06.2019

 

Webseite: © 2005-2020 by Christoph Moseler     Fotos: © by Eva Sander and Christoph Moseler